Lager Vinon 2015 (4. bis 18. April)

DSC07108 DSC07168

Frühlingsfliegen in Vinon ist immer eine sehr gute Option für den Saisonstart. Wir sind mit 6 Piloten, Flieger und Ehefrauen am 4. April 2015 fast Ereignislos angereist (In Genf gab es einen geplatzten Reifen an einem Anhänger). Wir logierten alle in Bungalows (Olivier Hotel) 1 km neben dem Flugplatz.

Bereits am Sonntag (erster Tag) hatten wir gute thermische Bedingungen. So ging es die gesamte Dauer von zwei Wochen (nur ein Tag nicht fliegbar). An einigen Tagen war die Überquerung des Plateaus von Valansol eine Herausforderung. Sobald aber der Anschluss an die Voralpen (Serre de Mont Cenis) geschafft war, ging die Post richtig ab.
Alle Piloten konnten die guten Bedingungen für sehr schöne Flüge, oft über Briancon hinaus, nutzen. Auch kulinarisch konnten wir uns ausleben, es gibt eine grosse Anzahl von guten Restaurants in der Region. Oft wurden wir bekocht oder nutzen das warme Wetter zum grillieren, wobei das tägliche Apero am Abend Pflich war. Neben dem Fliegen war das Biken im Gelände oder auf der Strasse ein schöne Abwechslung.
Der Flugplatz hat mit 4 Pisten eine hervorragende Infrastuktur und sehr grosszügige Platzverhältnisse. Das Schleppen ist extrem effizient organisiert und die Schlepps dauern nur 4-7 Minuten. Die Luftraumbeschränkungen beeinträchtigen das Fliegen in diesem Gebiet nur marginal. Alle Piloten sind mit schönen Eindrücken wieder auf die Homebasis Grenchen zurückgekehrt.

Kommentar Erfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*