Ferienpass bei der Segelfluggruppe Solothurn

Am 17. Juli 2019 hat die Segelfluggruppe Solothurn zum ersten Mal einen Ferienpass-Tag durchgeführt. 20 Kinder, im Alter von 12-16, durften in den Sommerferien platz im Cockpit eines Segelflugzeuges nehmen. In Begleitung mit einem Fluglehrer konnten sie das Steuer sogar selbst einmal in die Hand nehmen! Das Grenchner Tagblatt hat darüber berichtet: https://www.grenchnertagblatt.ch/solothurn/stadt-solothurn/segelfliegen-in-grenchen-ferienpass-kinder-fliegen-ab-durch-die-wolken-135295249

Erstflug des Zögling HB-429 nach 70 Jahren in Grenchen

Die Stiftung Segelfluggeschichte hebt in Grenchen ab! Unter der Federführung von Thomas Fessler konnte der Zögling HB-429 restauriert und nach 70 Jahren Unterbruch in Grenchen wieder eingeflogen werden! Restaurations-Team Thomas Fessler (SGS, 2.v.r.) bei der Restauration unterstützt hat Res Stotzer (SGS,1.v.r.), Marius Fink (OSV, 3.v.r.) Markus Müller (SGS, 2.v.l.), Walter Jäggi (SGS,1.v.l.) und Daniel Steffen …