Willkommen bei der Segelfluggruppe Solothurn

Die Segelfluggruppe Solothurn ist national wie auch international eine der aktivsten Segelfluggruppen. Zusammen sind alle Angehörige der Gruppe in der Saison 2010 knapp 30000km geflogen. Das ist mehr als die Distanz von Zürich nach Honolulu (Hawaii) und zurück. Diese enorme Distanz wurde von gesamthaft 22 Streckenflugpiloten zurückgelegt mit reiner Sonnen- und Windenergie.

 

Somit ist im Durchschnitt jeder SGS Pilot 4 mal quer durch die Schweiz geflogen (und das ohne dabei einen Tropfen Benzin für die Strecke zu benötigen). Diese Tatsache zeigt auf, dass in der SG-Solothurn kein Aufwand gescheut wird, um den Streckenflug voranzubringen. Eine wichtige Rolle diesbezüglich spielt die Nachwuchsbetreuung. Nachdem ein Schüler die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, wird ihm die Möglichkeit geboten, aus den Erfahrungen der „alten Hasen“ zu lernen.

 

Ab der Saison 2011 ist dies noch besser möglich mit unserem neuen Leistungsdoppelsitzer DG-1000S. Neusegelflieger kommen so sehr schnell zum richtigen Streckenfliegen. Aber nicht nur das Streckenfliegen wird gross geschrieben, auch der Gruppenzusammenhalt wird zelebriert. Zusammen wird der Tag beim Briefing begonnen, jeder hilft mit die Gruppenflugzeuge startklar zu machen.

 

An jedem fliegbaren Wochenende wird der Schleppbetrieb gewährleistet und ein Flugdienstleiter sorgt für Ordnung. Wenn alle wieder gelandet sind, erzählt man sich bei einem kühlen Bier die Erlebnisse des Tages.

 

Gruppenwertung

Auch in der letzten Saison belegte die SG Solothurn mit dem 2. Platz in der nationalen Gruppenwertung wieder einen absoluten Spitzenrang!

 

Zur Gruppenwertung